Lötsalmiak BERO

Materialbeschrieb: Zum Verzinnen der Kupferlötkolben. Viel wirksamer als die gepressten Salmiaksteine. Lötheisse Kolben nur leicht aufdrücken nicht reiben. Zinn- und zeitsparend, nicht hydroskopisch, unbeschränkt haltbar
Anwendung: Allgemeine Weichlötarbeiten, speziell für Bauspenglereien
gewässergefährdend ätzend Vorsicht / gefährlich Signalwort Achtung Signalwort Gefahr
GHS-Kennzeichnung: H302, H302, H314, H318, H335, H400, H410, EUH071, P102, P264, P270, P301+P312, P303+P361+P353, P305+P351+P338, P310, P321, P330, P403+P233, P405, P501
727
.0200